Dienstag, 21. Mai 2024
Tobias Brandl

Tobias Brandl

Das D1102 von LD Systems ist ein Instrumental Kondensatormikrofon das sowohl für Live- als auch für Studioaufnahmen konstruiert ist. Das Mikro liegt bei einem unglaublichen Preis von gerade mal 69 €. Wegen des sehr günstigen Preises kann man eigentlich nicht viel erwarten, oder etwa doch? Das D1102 verfügt über einen Low Cut Schalter, sowie über eine 10db Absenkung. Wie bei jedem Kondensatormikrofon, benötigt man deshalb auch hier für den Betrieb eine 48Volt Phantomspannung, oder ein separates Netzteil, dass diese Spannung zur Verfügung stellt. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Mikrofon ein Windschutz, die Halterung, sowie eine Kunstledertasche, in dem sich das Mikrofon bei Nichtbenutzung sicher verstauen lässt.

„Nachdem wir vor einigen Monaten mit dem Inter-Tech Eterno A6 Confident-RTX erstmalig ein Gehäuse dieses Unternehmens im Test hatten, das durch ordentliche Verarbeitung, einen günstigen Preis und einen durch und durch ungewöhnlichen Aufbau überzeugen konnte, richten wir unseren kritischen Blick diesmal auf das K-five Demon Hunter, das mit guten Belüftungsoptionen und einer umfangreichen Staubfilterung zu punkten versucht. Vom Aufbau her handelt es sich diesmal um einen regulären Midi-Tower mit unten liegendem Netzteil und der schicken, kantigen Optik eines Gaming-Gehäuses im Einsteigerbereich für ungefähr 40,-€ - in diesem Bereich ist die Konkurrenz bekanntermaßen groß. Wie sich das Inter-Tech Eterno K-five Demon Hunter, das mittlerweile nicht nur in schwarz verfügbar ist, sondern auch in einer weißen Edition, die zusätzlich einen weiß lackierten Innenraum besitzt, im Vergleich zur Konkurrenz schlägt, klären wir in diesem Testbericht.“

Vor wenigen Tagen entdeckten wir eine CPU-Z-Validierung, die einen kommenden Intel Core i7-4770K zeigte, der bei mehr als 7 GHz betrieben wurde. Dass dabei wohl flüssiger Stickstoff als Kühlmittel zum Einsatz kam scheint klar und somit sind diese Resultate für normale User unerreichbar. Nun aber entdeckte unser Forumsmitglied "Validator" eine Validierung, die einen Core i7-4770K bei 4.8 GHz und erstaunlich tiefen 0.9 Volt zeigt.
Donnerstag, 09 Mai 2013 17:33

OCZ Vertex 3.20 mit 20 nm Flash @ TweakPC

OCZ bringt die Neuauflage einer der wohl bekanntesten SSDs auf den Markt, die Vertex 3.20. Die neue Vertex 3.20 ist mit 20 nm Flash ausgerüstet. Was bringt das für Änderungen mit sich? Wir haben das neue Modell getestet und mit der normalen Vertex 3 vergleichen.
Mit dem AXP-100 hat Thermalright einen vielversprechenden Kühler für HTPCs und kompakte Desktops im Angebot. Bereits auf den ersten Blick glänzt der Low-Profile-Kühler mit einer hohen Verarbeitungsqualität und mit seinen sechs Heatpipes. Wir sind auf jeden Fall gespannt wie sich der Winzling durch unseren Testparcours schlägt.

Vor langer, langer Zeit waren die Pentium-CPUs das Maß aller Dinge und ihre preiswerten Celeron-Geschwister bei Übertaktern sehr beliebt. Auch heute finden sich die beiden altbekannten Modellreihen noch in Intels Sortiment und die neuesten Varianten basieren auf der aktuellen "Ivy Bridge"-Architektur. Doch sie kosten viel weniger als die Core-Modelle! Wir haben uns die beiden 22-nm-CPUs Pentium G2120 (unter 75 Euro) und Celeron G1620 (unter 50 Euro) für einen ausführlichen Test besorgt und wollen klären, was man von diesen Prozessoren erwarten darf. Beide bieten zwei CPU-Kerne sowie eine integrierte Grafikeinheit, verfügen über einen zweikanaligen Speicher-Controller und 16 PCIe-Lanes der zweiten Generation. Sie finden im Sockel LGA1155 Platz, für den es eine reichhaltige Auswahl an Mainboards gibt.
Mittwoch, 08 Mai 2013 17:50

Ivy Bridge at 7.2 GHz @ Ocaholic

Knapp einen Monat vor dem Launch der kommenden Intel Haswell Prozessoren haben die beiden Overclocker Mad222 und John222 eine Intel Core i7-3770K CPU in die Finger bekommen, die einmal mehr gut war für einen neuen Weltrekord.
Seite 122 von 134

© 2000-2024 by Tobitech.de - Alle Rechte vorbehalten Alle Logos und Trademarks sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Alle bei www.Tobitech.de oder auf den angeschlossenen Domains erschienenen Artikel und Meldungen sind urheberrechtlich geschützt.
Die Kommentare sind Eigentum der jeweiligen Verfasser.

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.